Was ist die UG ÖEL?

Der Örtliche Einsatzleiter ist die entscheidungsbefugte Führungskraft des Katastrophenschutzes vor Ort mit weitreichenden Befugnissen. Ihm obliegt die taktisch-operative Führung für alle, im Katastrophengebiet eingesetzten Kräfte. Die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) sorgt für die Einrichtung einer Führungsstelle (meist im Einsatzleitwagen), die unmittelbare Assistenz für den Örtlichen Einsatzleiter und seine Abschnittsleiter sowie die Kommunikation zu den unterstellten Fachdiensten und der übergeordneten Katastropheneinsatzleitung. Sie wird in jedem Kreis gebildet und dient entsprechend der Führungsunterstützung.

Advertisements